Liebe Eltern!                                                                                                                             23.02.2021

 

Wir beginnen in der nächsten Woche mit dem Wechselunterricht.

 

An der Buntenskampschule werden wir die Klassen 1 bis 4 in jeweils 2 Gruppen einteilen.

Bei der Gruppeneinteilung wird darauf geachtet, dass Kinder, die Geschwister an unserer Schule haben, zur gleichen Zeit in der Schule sind.

 

Die Gruppe 1 kommt in der ersten Woche an den Tagen Montag, Mittwoch und Freitag in die Schule, während die Gruppe 2 am Dienstag und Donnerstag erscheint. In der darauf folgenden Woche wird gewechselt. Die bekannten Unterrichtszeiten bleiben bestehen (Klassenstufe 1 und 2 von 8 – 12 Uhr, Klassenstufe 3 und 4 von 8 – 13 Uhr). Die Frühförderungskurse und die DaZ-Aufbaukurse finden noch nicht statt.

Die Gruppeneinteilung erfahren die Kinder durch die Klassenlehrkräfte.

 

Die Notbetreuung für Kinder von Alleinerziehenden oder mit Eltern in systemrelevanten Berufen findet weiterhin statt.

 

Ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 müssen alle an Schule Beschäftigten und alle Schülerinnen und Schüler eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen (einfache OP-Masken). Tragen Sie bitte dafür Sorge, dass Ihre Kinder mit einer OP-Maske und zwei Reservemasken in passender Größe ausgestattet sind.

 

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome aufweisen, gilt es zurzeit wieder, dass 48 Stunden abzuwarten ist. Treten dann keine weiteren Symptome auf, darf es wieder in die Schule kommen.

Besprechen Sie bitte mit Ihrem Kind auch die geltenden Hygienemaßnahmen (AHA: Abstand-Händewaschen/Hygiene-Atemschutz), es ist ja schon eine Weile her.

 

Für die Sorgeberechtigten gibt es die Möglichkeit der erleichterten Beurlaubung, um der besonderen Situation Rechnung zu tragen. Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten, stellen Sie den Antrag schriftlich oder per E-Mail.

 

Liebe Eltern, wir freuen uns sehr, Ihre Kinder wieder in der Schule begrüßen zu dürfen. Wir werden ein besonderes Augenmerk auf die notwendigen Hygienemaßnahmen legen und Ihre Kinder gut und aufmerksam begleiten.

 

Bitte achten auch Sie auf die weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen. So leisten wir alle einen wichtigen Beitrag zur Öffnung der Schulen.

 

Herzliche Grüße

 

Susanne Steimle